Books Should Be Free is now
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

Der Zerbrochene Krug   By: (1777-1811)

Book cover

First Page:

Der zerbrochene Krug

Heinrich von Kleist

Ein Lustspiel (1811)

Personen:

Walter, Gerichtsrat Adam, Dorfrichter Licht, Schreiber Frau Marthe Rull Eve, ihre Tochter Veit Tümpel, ein Bauer Ruprecht, sein Sohn Frau Brigitte Ein Bedienter, Büttel, Mägde usw.

Die Handlung spielt in einem niederländischen Dorf bei Utrecht

Erster Auftritt

Adam sitzt und verbindet sich ein Bein. Licht tritt auf.

Licht Ei, was zum Henker, sagt, Gevatter Adam! Was ist mit Euch geschehn? Wie seht Ihr aus?

Adam Ja, seht. Zum Straucheln brauchts doch nichts als Füße. Auf diesem glatten Boden, ist ein Strauch hier? Gestrauchelt bin ich hier; denn jeder trägt Den leid'gen Stein zum Anstoß in sich selbst.

Licht Nein, sagt mir, Freund! Den Stein trüg jeglicher ?

Adam Ja, in sich selbst!

Licht Verflucht das!

Adam Was beliebt?

Licht Ihr stammt von einem lockern Ältervater, Der so beim Anbeginn der Dinge fiel, Und wegen seines Falls berühmt geworden; Ihr seid doch nicht ?

Adam Nun?

Licht Gleichfalls ?

Adam Ob ich ? Ich glaube ! Hier bin ich hingefallen, sag ich Euch.

Licht Unbildlich hingeschlagen?

Adam Ja, unbildlich. Es mag ein schlechtes Bild gewesen sein.

Licht Wann trug sich die Begebenheit denn zu?

Adam Jetzt, in dem Augenblick, da ich dem Bett Entsteig. Ich hatte noch das Morgenlied Im Mund, da stolpr ich in den Morgen schon, Und eh ich noch den Lauf des Tags beginne, Renkt unser Herrgott mir den Fuß schon aus.

Licht Und wohl den linken obenein?

Adam Den linken?

Licht Hier, den gesetzten?

Adam Freilich!

Licht Allgerechter! Der ohnehin schwer den Weg der Sünde wandelt?

Adam Der Fuß! Was? Schwer! Warum?

Licht Der Klumpfuß?

Adam Klumpfuß! Ein Fuß ist, wie der andere, ein Klumpen.

Licht Erlaubt! Da tut Ihr Eurem rechten unrecht. Der rechte kann sich dieser Wucht nicht rühmen, Und wagt sich ehr aufs Schlüpfrige.

Adam Ach, was! Wo sich der eine hinwagt, folgt der andre.

Licht Und was hat das Gesicht Euch so verrenkt?

Adam Mir das Gesicht?

Licht Wie? Davon wißt Ihr nichts?

Adam Ich müßt ein Lügner sein wie siehts denn aus?

Licht Wie's aussieht?

Adam Ja, Gevatterchen.

Licht Abscheulich!

Adam Erklärt Euch deutlicher.

Licht Geschunden ists, Ein Greul zu sehn. Ein Stück fehlt von der Wange, Wie groß? Nicht ohne Waage kann ichs schätzen.

Adam Den Teufel auch!

Licht bringt einen Spiegel. Hier! Überzeugt Euch selbst! Ein Schaf, das, eingehetzt von Hunden, sich Durch Dornen drängt, läßt nicht mehr Wolle sitzen, Als Ihr Gott weiß wo? Fleisch habt sitzen lassen.

Adam Hm! Ja! 's ist wahr. Unlieblich sieht es aus. Die Nas hat auch gelitten.

Licht Und das Auge.

Adam Das Auge nicht, Gevatter.

Licht Ei, hier liegt Querfeld ein Schlag, blutrünstig, straf mich Gott, Als hätt ein Großknecht wütend ihn geführt.

Adam Das ist der Augenknochen. Ja, nun seht, Das alles hatt ich nicht einmal gespürt.

Licht Ja, ja! So gehts im Feuer des Gefechts.

Adam Gefecht! Was? Mit dem verfluchten Ziegenbock Am Ofen focht ich, wenn Ihr wollt. Jetzt weiß ichs. Da ich das Gleichgewicht verlier, und gleichsam Ertrunken in den Lüften um mich greife, Fass' ich die Hosen, die ich gestern abend Durchnäßt an das Gestell des Ofens hing. Nun fass' ich sie, versteht Ihr, denke mich, Ich Tor, daran zu halten, und nun reißt Der Bund; Bund jetzt und Hos und ich, wir stürzen, Und häuptlings mit dem Stirnblatt schmettr ich auf Den Ofen hin, just wo ein Ziegenbock Die Nase an der Ecke vorgestreckt.

Licht lacht. Gut, gut.

Adam Verdammt!

Licht Der erste Adamsfall, Den Ihr aus einem Bett hinaus getan.

Adam Mein Seel! Doch, was ich sagen wollte, was gibts Neues?

Licht Ja, was es Neues gibt! Der Henker hols, Hätt ichs doch bald vergessen.

Adam Nun?

Licht Macht Euch bereit auf unerwarteten Besuch aus Utrecht... Continue reading book >>




eBook Downloads
ePUB eBook
• iBooks for iPhone and iPad
• Nook
• Sony Reader
Kindle eBook
• Mobi file format for Kindle
Read eBook
• Load eBook in browser
Text File eBook
• Computers
• Windows
• Mac

Review this book



Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books