Books Should Be Free is now
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

History of Dogma, Volume 1   By: (1851-1930)

Book cover

First Page:

THEOLOGICAL TRANSLATION LIBRARY

EDITED BY THE REV. T. K. CHEYNE MA DD, ORIET PROFESSOR OF INTERPRETATION OXFORD AND THE REV. A. B. BRUCE, DD PROFESSOR OF APOLOGETICS AND NEW TESTAMENT: EXEGESIS, FREE CHURCH COLLEGE GLASGOW

VOL II HARNACKS HISTORY OF DOGMA. VOL. I

[Greek: To dogmatos onoma tês anthrôpinês echetai boulês te kai gnômês. Hoti de touth' houtos echei, marturei men hikanôs hê dogmatikê tôn iatrôn technê, martyrei de kai ta tôn philosophôn kaloumena dogmata. Hoti de kai ta synklêto doxanta eti kai nun dogmata synklêtou legetai, oudena agnoein oimai.]

MARCELLUS OF ANCYRA.

Die Christliche Religion hat nichts in der Philosophie zu thun, Sie ist ein machtiges Wesen für sich, woran die gesunkene und leidende Menschheit von Zeit zu Zeit sich immer wieder emporgearbeitet hat, und indem man ihr diese Wirkung zugesteht, ist sie über aller Philosophie erhaben und bedarf von ihr keine Stütze.

Gesprache mit GOETHE von ECKERMANN, 2 Th p 39.

HISTORY OF DOGMA

BY

DR. ADOLPH HARNACK

ORDINARY PROF. OF CHURCH HISTORY IN THE UNIVERSITY, AND FELLOW OF THE ROYAL ACADEMY OF SCIENCE, BERLIN

TRANSLATED FROM THE THIRD GERMAN EDITION

BY

NEIL BUCHANAN

VOL. I.

BOSTON LITTLE, BROWN, AND COMPANY 1901

VORWORT ZUR ENGLISCHEN AUSGABE.

Ein theologisches Buch erhält erst dadurch einen Platz in der Weltlitteratur, dass es Deutsch und Englisch gelesen werden kann. Diese beiden Sprachen zusammen haben auf dem Gebiete der Wissenschaft vom Christenthum das Lateinische abgelöst. Es ist mir daher eine grosse Freude, dass mein Lehrbuch der Dogmengeschichte in das Englische übersetzt worden ist, und ich sage dem Uebersetzer sowie den Verlegern meinen besten Dank.

Der schwierigste Theil der Dogmengeschichte ist ihr Anfang, nicht nur weil in dem Anfang die Keime für alle späteren Entwickelungen liegen, und daher ein Beobachtungsfehler beim Beginn die Richtigkeit der ganzen folgenden Darstellung bedroht, sondern auch desshalb, weil die Auswahl des wichtigsten Stoffs aus der Geschichte des Urchristenthums und der biblischen Theologie ein schweres Problem ist. Der Eine wird finden, dass ich zu viel in das Buch aufgenommen habe, und der Andere zu wenig vielleicht haben Beide recht; ich kann dagegen nur anführen, dass sich mir die getroffene Auswahl nach wiederholtem Nachdenken und Experimentiren auf's Neue erprobt hat.

Wer ein theologisches Buch aufschlägt, fragt gewöhnlich zuerst nach dem "Standpunkt" des Verfassers. Bei geschichtlichen Darstellungen sollte man so nicht fragen. Hier handelt es sich darum, ob der Verfasser einen Sinn hat für den Gegenstand den er darstellt, ob er Originales und Abgeleitetes zu unterscheiden versteht, ob er seinen Stoff volkommen kennt, ob er sich der Grenzen des geschichtlichen Wissens bewusst ist, und ob er wahrhaftig ist. Diese Forderungen enthalten den kategorischen Imperativ für den Historiker; aber nur indem man rastlos an sich selber arbeitet, sind sie zu erfullen, so ist jede geschichtliche Darstellung eine ethische Aufgabe. Der Historiker soll in jedem Sinn treu sein: ob er das gewesen ist, darnach soll mann fragen.

Berlin , am 1. Mai, 1894.

ADOLF HARNACK.

THE AUTHOR'S PREFACE TO THE ENGLISH EDITION.

No theological book can obtain a place in the literature of the world unless it can be read both in German and in English. These two languages combined have taken the place of Latin in the sphere of Christian Science. I am therefore greatly pleased to learn that my "History of Dogma" has been translated into English, and I offer my warmest thanks both to the translator and to the publishers.

The most difficult part of the history of dogma is the beginning, not only because it contains the germs of all later developments, and therefore an error in observation here endangers the correctness of the whole following account, but also because the selection of the most important material from the history of primitive Christianity and biblical theology is a hard problem... Continue reading book >>


Book sections



eBook Downloads
ePUB eBook
• iBooks for iPhone and iPad
• Nook
• Sony Reader
Kindle eBook
• Mobi file format for Kindle
Read eBook
• Load eBook in browser
Text File eBook
• Computers
• Windows
• Mac

Review this book



Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books