Books Should Be Free is now
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

Othello

Othello by Wilhelm Hauff
By: (1802-1827)

Vor dem Hintergrund der Oper "Othello" entwickelt Hauff seine Geschichte über einen Mord, einen Geist und eine verbotene Liebe.
Ist eine Verkettung unglücklicher Zufälle oder ein Fluch die Ursache der tragischen Ereignisse? Die Erzählung bietet beide Erklärungen, doch am Ende muss der Leser selbst entscheiden. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

First Page:

Othello

Wilhelm Hauff

Wie? Wann? und Wo? Die Götter bleiben stumm! Du halte dich ans Weil, und frage nicht Warum?

Goethe

1.

Das Theater war gedrängt voll; ein neuangeworbener Sänger gab den Don Juan. Das Parterre wogte, von oben gesehen, wie die unruhige See, und die Federn und Schleier der Damen tauchten wie schimmernde Fische aus den dunkeln Massen. Die Ranglogen waren reicher als je, denn mit dem Anfang der Wintersaison war eine kleine Trauer eingefallen, und heute zum erstenmal drangen wieder die schimmernden Farben der reichen Turbans, der wehenden Büsche, der bunten Schals an das Licht hervor. Wie glänzend sich aber auch der reiche Kranz von Damen um das Amphitheater zog, das Diadem dieses Kreises schien ein herrliches, liebliches Bild zu sein, das aus der fürstlichen Loge freundlich und hold die Welt um und unter sich überschaute. Man war versucht zu wünschen, dieses schöne Kind möchte nicht so hoch geboren sein, denn diese frische Farbe, diese heitere Stirne, diese kindlich reinen, milden Augen, dieser holde Mund war zur Liebe nicht zur Verehrung aus der Ferne geschaffen... Continue reading book >>


Stream audiobook and download chapters






eBook Downloads
ePUB eBook
• iBooks for iPhone and iPad
• Nook
• Sony Reader
Kindle eBook
• Mobi file format for Kindle
Read eBook
• Load eBook in browser
Text File eBook
• Computers
• Windows
• Mac

Review this book



Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books