Books Should Be Free
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

German: 1041 free audio & ebooks

Results per page: 30 | 60 | 100
  • <
  • Page 8 of 18 
  • >
Book type:
Sort by:
View by:

By: Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Book cover Fabeln und Erzählungen
Book cover Minna von Barnhelm
Book cover Ausgewählte Fabeln
Book cover Laokoon
Book cover Die Erziehung des Menschengeschlechts
Book cover Gespräche für Freimaurer
Book cover Die Juden Ein Lustspiel in einem Aufzuge verfertiget im Jahre 1749.
Book cover Miss Sara Sampson (Deutsch)
Book cover Hamburgische Dramaturgie
Book cover Abhandlungen über die Fabel
Book cover Der Freigeist
Book cover Ausgewählte Gedichte
Book cover Lieder von Lessing
Book cover Der junge Gelehrte Ein Lustspiel in drei Aufzügen
Book cover Philotas
Book cover Oden

By: Grete Meisel-Hess

Book cover Weiberhaß und Weiberverachtung Eine Erwiderung auf die in Dr. Otto Weiningers Buche »Geschlecht und Charakter« geäußerten Anschauungen über »Die Frau und ihre Frage«

By: Gustav Falke (1853-1916)

Der Mann im Nebel by Gustav Falke Der Mann im Nebel

Es wird die Geschichte von Randers erzählt, der versucht seine Rolle im Leben zu finden und der auf der Suche nach einem Platz ist, wo er sich zuhause fühlen kann. Dabei steht er sich aber oft selbst im Wege, da er damit zu kämpfen hat, über bloße Träumereien hinauszukommen und diese endlich auch einmal zu verwirklichen. (Zusammenfassung von Jessi)

Book cover Hohe Sommertage Neue Gedichte
Book cover Aus dem Durchschnitt

By: Gustav Freytag (1816-1895)

Book cover Ahnen, Bd. I.1 Ingo

Der Vandalenprinz Ingo wird im Jahre 357 von den Römern aus seiner Heimat am Rhein vertrieben und findet Zuflucht bei einem Gastfreund seines Vaters, dem Gaufürsten Answald in Thüringen, doch die Gefolgsleute Answalds sehen den landlosen Fremden nicht gern am Herdfeuer ihres Fürsten. Die Ablehnung nimmt zu, als Ingos Gefolgsleute eintreffen. Als Ingo sich in die Tochter des Gaufürsten verliebt, will auch Answald ihn nicht mehr schützen. Die Römer erfahren von Ingos Aufenthalt und fordern seinen Kopf...

By: Gustav Meyrink (1868-1932)

Der Golem by Gustav Meyrink Der Golem

“Der Golem” von Gustav Meyrink gilt als ein Klassiker der phantastischen Literatur. Es handelt sich dabei nicht um eine Adaption der jüdischen Golem – Sage, sondern um ein impressionistisches Traumbild vor dessen Hintergrund. Der Erzähler träumt Ereignisse, die sich 30 Jahre zuvor im Prager Ghetto zugetragen haben. Er träumt sich dabei in die Rolle des Athanasius Pernath, der um 1890/91 dort lebte. Pernath erhält von einem mysteriösen Auftraggeber ein Buch zur Reparatur. Bald hat er den Verdacht, es könnte sich bei diesem Unbekannten um den Golem handeln, der 1580 von Rabbi Löw erschaffen worden sein soll und nun alle 33 Jahre in Prag umgehe...

Walpurgisnacht by Gustav Meyrink Walpurgisnacht

In der Nacht des 30. April, der Walpurgisnacht, stört ein schlafwandelnder Schauspieler die Abendgesellschaft im Hause des Barons Elsenwanger auf dem Hradschin in Prag. Für die nächsten 4 Wochen steht das Leben der dort versammelten Personen unter dem Zeichen der Walpurgisnacht.Meyrinks Werke habe einen starken Zug ins Fantastische und Esoterische. "Walpurgisnacht" erinnert in seiner Dichte und Tiefgründigkeit an die Erzählungen aus "Des deutschen Spießers Wunderhorn".(Zusammenfassung von Hokuspokus)

Book cover Der violette Tod und andere Novellen
Book cover Fledermäuse Sieben Geschichten
Book cover Grüne Gesicht

Der Roman dreht sich um ein etwas unfreiwilliges Liebespaar, das in Kontakt mit immer abstruser werdenden Gestalten, Diebstählen, Morden ... mehr und mehr in ein Reich der Mystik und Fantasie abgedrängt und schliesslich getrennt zu werden droht. Dabei tauchen immer wieder Visionen des Ewigen Juden auf, den Meyrink unter dem Namen Cidher Grün auch in anderen Werken thematisiert. Als schliesslich das Unfassbare geschieht, bleibt dem Helden Hauberrisser am Ende nur, zu versuchen, den Tod zu überwinden,...

By: Gustav Sack (1885-1916)

Ein verbummelter Student by Gustav Sack Ein verbummelter Student

“Ein verbummelter Student” ist ein autobiographisch geprägtes Werk von Gustav Sack (1885-1916), einem heute fast vergessenen, frühexpressionistischen Autor. Es wird das Leben von Erich, dem “verbummelten Studenten”, erzählt. Neben seinen naturwissenschaftlichen Studien versucht er sich auch an (von Nietzsche beeinflußten) philosophischen Überlegungen über die Natur des Menschen und der Welt. Daran scheitert er. Die “erkenntnistheoretischen Hilflosigkeiten Erichs” (Gustav Sack) prägen seine Liebesbeziehung mit Loo, der Tochter eines reichen Gutsbesitzers, und sein weiteres Leben...

Book cover Der Rubin

By: Gustav Stresemann (1878-1929)

Book cover Die Entwicklung des Berliner Flaschenbiergeschäfts

By: Gustav von Bezold (1848-1934)

Book cover Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums, Jg. 1900

By: Gustave Flaubert (1821-1880)

Book cover Frau Bovary
Book cover Salambo Ein Roman aus Alt-Karthago

By: Guy de Maupassant (1850-1893)

Der Horla by Guy de Maupassant Der Horla

Seltsame Dinge geschehen um den Ich-Erzähler, der seine Gedanken und Gefühle seinem Tagebuch anvertraut. Woher kommen die schrecklichen Albträume und wer trinkt nachts seine Wasserflasche leer? Ist er ein Schlafwandler, wird er langsam wahnsinnig oder ist es der Horla? Horla von franz. “hors de la” = “außerhalb”.

Book cover Ausgewählte Novellen

Die Liebe und das Leben - in aller Leichtigkeit und Leidenschaft, mit ihren Abgründen und ihren Vergänglichkeit - das sind die Hauptthemen dieser Novellen. Von der Erotik des Augenblicks über die Düsternis des Wahnsinns bis zur bitteren Erkenntnis der Endlichkeit aller Dinge spannt sich der Bogen, in dem der meisterhafte Beobachter und Erzähler Maupassant die Tiefen des menschlichen Herzens auslotet. Maupassant hat etwa 300 Novellen geschrieben. Er gilt als einer der großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts. (Zusammenfassung von Hokuspokus) Eine erweitere Fassung dieses Projekts gibt es hier.

By: György Lukács (1885-1971)

Book cover Die Theorie des Romans Ein geschichtsphilosophischer Versuch über die Formen der großen Epik

By: H. E. (Heinrich Emil) Timerding

Book cover Die Analyse des Zufalls

By: H. H. (Henry H.) Fick (1849-)

Book cover Hin und Her Ein Buch für die Kinder

By: H. Oskar (Heinrich Oskar) Sommer (1861-)

Book cover Die Abenteuer Gawains Ywains und Le Morholts mit den drei Jungfrauen aus der Trilogie (Demanda) des pseudo-Robert de Borron

By: Hanns Heinz Ewers (1871-1943)

Book cover Edgar Allan Poe Die Dichtung, Band XLII

By: Hans Bethge (1876-1946)

Book cover Arabische Nächte
Book cover Deutsche Lyrik seit Liliencron
Book cover Die Kurtisane Jamaica
Book cover Japanischer Frühling Nachdichtungen Japanischer Lyrik

By: Hans Christian Andersen (1805-1875)

Märchen by Hans Christian Andersen Märchen

Angelehnt an dänische, deutsche und griechische Sagen und historische Begebenheiten, dem Volksglauben verbunden und inspiriert von literarischen Strömungen seiner Zeit, schuf Andersen die bedeutsamsten Kunstmärchen des Biedermeier. Andersens Märchen sind nicht nur zeitlos; sie gehören mittlerweile zur Weltliteratur.

Book cover Märchen für Kinder

By: Hans Ganz (1890-1957)

Book cover Der Totentanz

By: Hans Hoppeler

Book cover Woher die Kindlein kommen

By: Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (1622-1676)

Der abenteuerliche Simplicissimus, Teil 1 by Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen Der abenteuerliche Simplicissimus, Teil 1

Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch ist ein Schelmenroman von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, erschienen 1668. Er wird gemeinhin als das wichtigste Werk seiner Art im 17. Jahrhundert betrachtet. Ferner gilt er als der erste deutschsprachige Abenteuerroman mit stark autobiographischen Zügen, da er die Lebenswege von Autor und Held im Dreißigjährigen Krieg (1618–1648) teilweise zusammenführt, ohne sie freilich zur Deckungsgleichheit zu bringen.

By: Hans von Kahlenberg

Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter by Hans von Kahlenberg Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter
Book cover Der Fremde

By: Harriet Beecher Stowe (1811-1896)

Book cover Onkel Toms Hütte

Der Roman schildert das Schicksal einer Reihe afroamerikanischer Sklaven und ihrer jeweiligen Besitzer in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten von Amerika.Die Titelfigur Onkel Tom ist ein Sklave in Kentucky. Sein Besitzer Mr. Shelby behandelt ihn gut, ist aber stark verschuldet. Tom ist als Verwalter der Farm bekennender Christ und leitet regelmäßig die Gottesdienste der Sklaven. Aber als Tom aus Finanznot verkauft werden muss, wird er von seiner Frau und seinen Kindern getrennt...

Book cover Onkel Tom's Hütte oder die Geschichte eines christlichen Sklaven. Band 1 (von 3).

By: Hedwig Heyl (1850-1934)

Book cover Volks-Kochbuch

By: Heinrich Alfred Schmid (1863-1951)

Book cover Arnold Böcklin

By: Heinrich August Raabe (1759-1841)

Book cover Die Postgeheimnisse oder die hauptsächlichsten Regeln welche man beim Reisen und bei Versendungen mit der Post beobachten muß um Verdruß und Verlust zu vermeiden

By: Heinrich Döring (1789-1862)

Book cover J. W. v. Goethe's Biographie
Book cover Friedrich v. Schiller's Biographie
Book cover Chr. M. Wieland's Biographie

By: Heinrich Heine

Deutschland. Ein Wintermärchen by Heinrich Heine Deutschland. Ein Wintermärchen

Deutschland. Ein Wintermärchen ist ein satirisches Versepos des deutschen Dichters Heinrich Heine (1797–1856). Unzufrieden mit den politischen Verhältnissen im Deutschland der Restaurationszeit und um der Zensur zu entgehen, emigrierte Heine 1831 nach Frankreich. 1835 verbot ein Beschluss des deutschen Bundestags seine Schriften. Ende 1843 kehrt er noch einmal für wenige Wochen nach Deutschland zurück. Heine verknüpft in „Deutschland. Ein Wintermärchen“ die Reisebeschreibung mit politischen und philosophischen Betrachtungen...

Buch der Lieder by Heinrich Heine Buch der Lieder

Nicht ohne Befangenheit übergebe ich der Lesewelt den erneueten Abdruck dieses Buches. Es hat mir die größte Überwindung gekostet, ich habe fast ein ganzes Jahr gezaudert, ehe ich mich zur flüchtigen Durchsicht desselben entschließen konnte. Bei seinem Anblick erwachte in mir all jenes Unbehagen, das mir einst vor zehn Jahren, bei der ersten Publikation, die Seele beklemmte. Verstehen wird diese Empfindung nur der Dichter oder Dichterling, der seine ersten Gedichte gedruckt sah. Erste Gedichte!...


Page 8 of 18   
Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books