Books Should Be Free
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

German: 406 free audio books

Results per page: 30 | 60 | 100
  • <
  • Page 13 of 13 
Book type:
Sort by:
View by:

By: Victor Hugo

Notre Dame by Victor Hugo Notre Dame

Auch bekannt als ‘Der Glöckner von Notre-Dame’. Der Roman beinhaltet mehrere Handlungsstränge, die nach und nach ineinanderfließen und ein buntes und vielseitiges Bild des französischen Spätmittelalters mit all seinen Bevölkerungsschichten zeichnen. Die Geschichte vom missgestalteten Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt, ist nur einer dieser Stränge.Der Poet und Philosoph Peter Gringoire bildet den ständigen Begleiter in den einzelnen Teilen und verleiht beim Lesen der Handlung durch seine eigenen Ansichten, seine Überlebensstrategien und sein Auftreten als Antiheld einen ironischen, ihr eigenen Humor. (Zusammenfassung aus Wikipedia)

By: Voltaire

Kandid oder die beste Welt by Voltaire Kandid oder die beste Welt

Der satirische Roman “Kandid oder die beste Welt” (Candide ou l’optimisme) erzaehlt die abenteuerliche Geschichte des naiven Juenglings Kandid. Voller Witz, Spott und Ironie handelt der Roman gleichzeitig von der Ueberheblichkeit des Adels, der Grausamkeit der kirchlichen Inquisition, von Krieg, Sklaverei, von der naiven Sehnsucht des einfachen Manns nach einem sorglosen Leben und von der Unverbesserlichkeit der Menschen.

By: Wilhelm Busch (1832-1908)

Bildergeschichten by Wilhelm Busch Bildergeschichten

Wilhelm Busch war einer der bedeutendsten humoristischen Zeichner und Dichter Deutschlands. Er gilt wegen seiner satirischen Bildergeschichten (u.a. Max und Moritz) in Versen als einer der Urväter des Comics.

Max und Moritz by Wilhelm Busch Max und Moritz

Max und Moritz – Eine Bubengeschichte in sieben Streichen (Erstveröffentlichung 4. April 1865) ist das wohl bekannteste Werk von Wilhelm Busch. Das Werk wird oft als Vorläufer der modernen Comics bezeichnet da die zahlreichen, von Busch selbst gezeichneten Bilder, in so enger Beziehung zu dem Text stehen. In Paarreimen erzählt die Geschichte von den bösartigen Streichen der zwei Buben Max und Moritz, deren Streiche sich hauptsächlich gegen Respektspersonen der damaligen Gesellschaft richten. Diese Geschichte ist für ein sehr junges sowohl als auch für ein erwachsenes Publikum geeignet. Viele werden sich an diese Geschichte aus ihrer Kindheit liebevoll erinnern.

By: Wilhelm Hauff (1802-1827)

Märchen-Almanach auf das Jahr 1826 by Wilhelm Hauff Märchen-Almanach auf das Jahr 1826

Hauffs Märchen entstanden in der Spätromantik. Der erste Band mit der Rahmenerzählung “Die Karawane” zeichnet sich durch hohes Einfühlungsvermögen in die orientalische Lebensweise aus.Er enthält neben den bekannte Märchen “Kalif Storch” und “Der kleine Muck” “Die Geschichte von dem Gespensterschiff”, “Die Geschichte von der abgehauenen Hand”, “Die Errettung Fatmes” und “Das Märchen vom falschen Prinzen”.“Das Gespensterschiff” und “Die abgehauene Hand” sind nach heutigem Empfinden für Kinder nicht geeignet.

Märchen – Almanach auf das Jahr 1827 by Wilhelm Hauff Märchen – Almanach auf das Jahr 1827

Hauffs Märchen entstanden in der Spätromantik. Der zweite Band um den Scheik von Alessandria und seine Sklaven verlässt den rein orientalischen Handlungsraum; Zwerg Nase und zwei von Wilhelm Grimm übernommene Märchen (in dieser Aufnahme nicht enthalten) stehen in der europäischen Märchentradition. Der Scheik von Alessandria und seine Sklaven (Rahmenerzählung)Der Zwerg NaseAbner, der Jude, der nichts gesehen hatDer Affe als MenschDie Geschichte Almansors Aufnahme von Band 1, Märchen – Almanach auf das Jahr 1826

Märchen - Almanach auf das Jahr 1828 by Wilhelm Hauff Märchen - Almanach auf das Jahr 1828

Bei diesem letzten Märchen-Almanach sind die Märchen Die Sage vom Hirschgulden Das kalte Herz Saids Schicksale Die Höhle von Steenfolleingebettet in die wohl bekannteste der drei Rahmenhandlungen: Das Wirtshaus im Spessart.Der Autor starb kurz vor der Veröffentlichung im Alter von 24 Jahren.

Der Mann im Mond oder Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme by Wilhelm Hauff Der Mann im Mond oder Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme

Präsidents Ida ist gerade von der Pension in der Residenzstadt zurückgekehrt und ihr Erscheinen auf dem Ball ist ein glänzender Erfolg. Doch sie hat nur Augen für den geheimnisvollen polnischen Grafen Martiniz, der jede Nacht die Stunde zwischen zwölf und ein Uhr im Münster verbringt. Aus der Residenz ergeht Befehl, den Grafen unbedingt in der Gegend zu halten, da er wegen seines beträchtlichen Vermögens mit einer nicht sehr gut beleumundeten und hoch verschuldeten Gräfin verheiratet werden soll...

Othello by Wilhelm Hauff Othello

Vor dem Hintergrund der Oper "Othello" entwickelt Hauff seine Geschichte über einen Mord, einen Geist und eine verbotene Liebe.Ist eine Verkettung unglücklicher Zufälle oder ein Fluch die Ursache der tragischen Ereignisse? Die Erzählung bietet beide Erklärungen, doch am Ende muss der Leser selbst entscheiden. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

Die Sängerin by Wilhelm Hauff Die Sängerin

Auf die Sängerin Giuseppa Fiametti wird ein Mordversuch verübt. Ganz B ... ist in Aufregung und man munkelt allerlei über die dunkle Vergangenheit der Sängerin. Medizinalrat Lange geht der Sache nach. Es gelingt ihm, das Vertrauen der Fiametti zu gewinnen, die ihm ihre traurige Lebensgeschichte anvertraut. Doch warum nannte die Sängerin kurz nach dem Anschlag den Namen des wohlangesehenen Kommerzienrat Bolnau, der sich durch sein seltsames Verhalten vor allem in den Augen des Polizeipräsidenten mehr als verdächtig macht?(Zusammenfassung von Hokuspokus)

By: Wilhelm Jensen (1837-1911)

Eddystone by Wilhelm Jensen Eddystone

Es ist die Nacht vom 26. auf den 27. November des Jahres 1703. Eine muntere Gesellschaft feiert auf dem Eddystone die Fertigstellung des neuen Leuchtturms. Doch eine uralte Sage umrankt diesen Felsen vor der Küste von Cornwall und bestimmt das Schicksal der auf dem Leuchtturm versammelten Personen. (Zusammenfassung von Rainer)

By: Wilhelm Ostwald (1853-1932)

Malerbriefe: Beiträge zur Theorie und Praxis der Malerei by Wilhelm Ostwald Malerbriefe: Beiträge zur Theorie und Praxis der Malerei

In seinen 17 Malerbriefen geht Wilhelm Ostwald in leicht verständlicher Weise auf die Physikalischen (Optik) und Chemischen (Pigmente, Bindemittel) Seiten der malerischen Techniken ein. Er bespricht das Pastell, Aquarell, Guasch, Fresco, Tempera und die Ölmalerei; erklärt die Wirkung von Lichtbrechung und Reflektion einzelner Farben im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Bindemitteln und den verschiedenen Malgründen. Nebenbei gibt er auch noch einige Rezepte zur einfachen Herstellen eigener Farben preis...

By: Wilhelm Raabe (1831-1910)

Die schwarze Galeere by Wilhelm Raabe Die schwarze Galeere

Im Jahr 1599 sind die Niederlande von den Spaniern besetzt. Die Stadt Antwerpen ist bevölkert von italienischen Söldnern. Doch die Niederländer leisten Widerstand. Auf See ist der Wille der “Wassergeusen” ungebrochen und ihre Schlagkraft von den Besatzern gefürchtet. Am meisten graut ihnen jedoch vor dem Flaggschiff: Die schwarze Galeere… (Zusammenfassung von Felix)

By: Wilhelm von Bode (1845-1929)

Fünfzig Jahre Museumsarbeit by Wilhelm von Bode Fünfzig Jahre Museumsarbeit

Wilhelm von Bode (* 10. Dezember 1845 in Calvörde; † 1. März 1929 in Berlin), gebürtig Arnold Wilhelm Bode, geadelt 1914, war ein bedeutender deutscher Kunsthistoriker und Museumsfachmann und gilt als der Mitbegründer des modernen Museumswesens. Bode war eine der zentralen Persönlichkeiten in der deutschen Kultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 1904 gründete er das Kaiser-Friedrich-Museum (heute Bode-Museum) auf der Museumsinsel in Berlin, war dort Generaldirektor der staatlichen Kunstsammlungen und schuf grundlegende Arbeiten zur Geschichte der deutschen, niederländischen und italienischen Malerei und Plastik...

By: Wilhelm von Humboldt (1767-1835)

Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staats zu bestimmen by Wilhelm von Humboldt Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staats zu bestimmen

Ein klassischer Text des deutschen Liberalismus

By: Wilkie Collins (1824-1889)

Fräulein oder Frau? by Wilkie Collins Fräulein oder Frau?

Die schöne Natalie Graybrooke liebt ihre Vetter Launcelot Linzie, doch ihr Vater, Sir Joseph Graybrooke, will sie mit seinem Geschäftsfreund Richard Turlington verheiraten. Weder ahnt er etwas von dessen dunkler Vergangenheit, noch weiß er, dass für Turlington die Hochzeit mit Natalie die einzige Möglichkeit ist, den Ruin seiner Firma abzuwenden. Da Natalie noch keine sechzehn Jahre alt ist, gibt es für die beiden Liebenden nur einen Ausweg, sie heiraten heimlich und müssen die Ehe bis zu Natalies sechzehntem Geburtstag geheim halten...

Fräulein Minna und der Reitknecht by Wilkie Collins Fräulein Minna und der Reitknecht

Minnas neuer Reitknecht Michael kennt weder seine Mutter noch seinen Vater. Sie ist fasziniert von dem Mann, der versucht, das Beste aus seiner Situation zu machen und fühlt sich mehr zu ihm hingezogen, als es ihrem Stand entspricht. Sehr sonderbar ist das Benehmen von Minnas Tante Claudia gegenüber dem Reitknecht. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Abneigung, die sie Michael gegenüber offensichtlich hegt?

Ein tiefes Geheimnis by Wilkie Collins Ein tiefes Geheimnis

Alle halten die Gesellschafterin Sara Leeson für eine rätselhafte Person. Nach dem Tod ihrer Herrin Mistreß Treverton versteckt sie einen Brief im unbewohnten Flügel des Herrenhauses und verschwindet spurlos.15 Jahre später ist die Tochter von Mistreß Treverton frisch verheiratet. Als sie erkrankt, wird eine Pflegerin aus der Nachbarschaft engagiert. Dieses macht sich durch ihr seltsames Verhalten und die übergroße Anteilnahme an ihrem Pflegling verdächtig. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

Eine Ehestandstragödie by Wilkie Collins Eine Ehestandstragödie

Eine reiche Witwe heiratet einen Gentleman ohne Vermögen. Bald schon kommt es zum Streit zwischen den Eheleuten und der Mann verschwindet spurlos. Die Aussage der Kammerzofe ruft die Ermittlungsbehörden auf den Plan.Die Erzählung ist im Original unter dem Titel "A Plot in Private Live" in "The Queen of Heart's" erschienen. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

By: Wladyslaw Reymont (1867-1925)

Der Vampir by Wladyslaw Reymont Der Vampir

Von seinem guten Freund Yoe wird Zenon überredet, einer spiritistischen Sitzung beizuwohnen. Seine Teilnahme führt ihn in eine Welt aus Gurus, spirituellen Weisheiten und unerklärbaren Phänomenen. Dabei befindet er sich selbst immer auf der schmalen Linie zwischen Religiosität und absurdem Wahnsinn.Reymont zelebriert seine Vampire nicht als Blutsauger im eigentlichen, sondern im metaphysischen Sinne. Die Atmosphäre, die er vor allem durch den Einsatz intensiver Stilmittel schafft, ist unheimlich dicht. Es gelingt ihm, den Leser von Beginn an zu fesseln und ihn in die gruselige Handlung mit hineinzuziehen. (Zusammenfassung von Ragnar)

By: Wolfgang Sartorius Freiherr von Waltershausen (1809-1876)

Book cover Gauss zum Gedächtnis

Johann Carl Friedrich Gauß (* 30. April 1777 in Braunschweig, † 23. Februar 1855 in Göttingen) gilt als einer der bedeutendsten Mathematiker (Princeps mathematicorum). Er leistete wesentliche Beiträge auf vielen Gebieten, unter anderem der Zahlentheorie, Algebra, Geodäsie, Astronomie, Statistik, Analysis, nicht-euklidische Geometrie, Geophysik, Magnetismus, Elektrizität, Telegrafie und Elektrostatik. Sein magnum opus, Disquisitiones Arithmeticae, vollendete er 1798 im Alter von 21 Jahren. Diesen Text veröffentlichte sein Freund, der Geologe und Naturforscher Waltershausen, kurz nach dem Tode von Gauß.

By: Xenophon (431 BC - 355 BC)

Vertheidigung des Socrates by Xenophon Vertheidigung des Socrates

Xenophon möchte zeigen, dass Sokrates ganz bewusst in den Tod gegangen sei. Das Unglück seines Todes war kein Zufall. Denn der Philosoph habe gespürt, dass seine Zeit gekommen sei, um das Leben zu vollenden und zu sterben.


Page 13 of 13   
Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books