Books Should Be Free
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

Das Stunden-Buch   By: (1875-1926)

Book cover

Das Stunden-Buch by Rainer Maria Rilke is a profound and thought-provoking collection of poetry that explores themes of life, love, and spirituality. Rilke's elegant and deeply introspective writing style draws the reader in, inviting them to contemplate the mysteries of existence and the complexities of the human experience.

Through a series of poetic meditations, Rilke delves into the nature of time, the fleeting beauty of moments, and the quest for meaning in a world filled with both joy and sorrow. His words are both lyrical and philosophical, offering insights that resonate with readers on a deeply personal level.

The poems in Das Stunden-Buch are both challenging and rewarding, requiring the reader to engage with the text on a deeper level in order to fully appreciate its richness and complexity. Rilke's exquisite use of language and imagery creates a vivid and captivating reading experience that will linger with readers long after they have finished the book.

Overall, Das Stunden-Buch is a masterpiece of poetry that showcases Rilke's talent for capturing the essence of the human soul in all its beauty and complexity. It is a timeless work that will continue to inspire and move readers for generations to come.

First Page:

Das Stunden Buch

enthaltend die drei Bücher:

[Illustration]

Vom moenchischen Leben / Von der Pilgerschaft / Von der Armuth und vom Tode

Rainer Maria Rilke

Insel Verlag / Leipzig / im Jahre 1918

Das 12. bis 16. Tausend

Gelegt in die Hände von Lou

Erstes Buch

Das Buch vom mönchischen Leben

(1899)

[Illustration]

Da neigt sich die Stunde und rührt mich an mit klarem metallenem Schlag: mir zittern die Sinne. Ich fühle: ich kann und ich fasse den plastischen Tag.

Nichts war noch vollendet, eh ich es erschaut, ein jedes Werden stand still. Meine Blicke sind reif, und wie eine Braut kommt jedem das Ding, das er will.

Nichts ist mir zu klein, und ich lieb es trotzdem und mal es auf Goldgrund und groß und halte es hoch, und ich weiß nicht wem löst es die Seele los ...

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm, und ich kreise jahrtausendelang; und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang... Continue reading book >>




eBook Downloads
ePUB eBook
• iBooks for iPhone and iPad
• Nook
• Sony Reader
Kindle eBook
• Mobi file format for Kindle
Read eBook
• Load eBook in browser
Text File eBook
• Computers
• Windows
• Mac

Review this book



Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books