Books Should Be Free
Loyal Books
Free Public Domain Audiobooks & eBook Downloads
Search by: Title, Author or Keyword

Der Todesgruß der Legionen, 1. Band   By: (1829-1903)

Book cover

Johann Ferdinand Martin Oskar Meding’s Der Todesgruß der Legionen, 1. Band is a gripping historical novel set in ancient Rome. The story follows the journey of a young legionnaire named Lucius as he navigates the treacherous world of war and politics. The author expertly weaves together elements of action, drama, and romance to create a truly immersive reading experience.

Meding’s attention to detail and vivid descriptions bring the ancient Roman setting to life, transporting readers to a time of gladiators, emperors, and epic battles. The characters are well-developed and complex, each with their own motives and desires that drive the narrative forward. Lucius, in particular, is a compelling protagonist whose journey from naive soldier to hardened warrior is both captivating and emotional.

The plot is intricately plotted, full of twists and turns that keep the reader engaged from beginning to end. Meding’s writing style is captivating, with rich prose and lyrical imagery that adds depth and dimension to the story. Overall, Der Todesgruß der Legionen, 1. Band is a must-read for fans of historical fiction and anyone looking for a thrilling journey through ancient Rome.

First Page:

Der Todesgruß der Legionen.

Zeit Roman

von

Gregor Samarow.

Erster Band.

Berlin, 1874.

Druck und Verlag von Otto Janke.

Erstes Capitel.

Am Ufer der Marne, in der Nähe der kreidereichen weißen Ebene der Champagne, liegt die alte Stadt Saint Dizier, ein kleiner Ort mit etwa fünftausend Einwohnern, deren Industrie zum großen Theil darin besteht die auf der Marne herabgeflößten Holzstämme in Bretter zu zerschneiden außerdem befinden sich dort berühmte Manufacturen von Eisenwaaren und durch diese Gewerbthätigkeit hat der ganze Ort trotz seiner geringen Ausdehnung, vielleicht gerade wegen derselben eine bedeutende Wohlhabenheit erreicht.

Die alte Stadt zieht sich mit ihren winkligen und ziemlich unregelmäßigen Straßen in einer verhältnißmäßig bedeutenden Längenausdehnung am Ufer der Marne hin. Auf dem höchsten Punkt liegt eine alte Kirche von hohen Bäumen umgeben, welche ebenso wie die Stadt selbst und deren altersgraues Rathhaus voll von historischen Erinnerungen ist, die innig mit großen Momenten der Geschichte Frankreichs zusammenhängen.

Schon von Alters her waren die Einwohner von Saint Dizier sehr streitbare und kriegerische Männer, man nannte sie im Mittelalter les bragars eine Zusammenziehung aus les braves gars und die bragars von Saint Dizier waren die treuesten und muthigsten Kämpfer Franz I... Continue reading book >>




eBook Downloads
ePUB eBook
• iBooks for iPhone and iPad
• Nook
• Sony Reader
Kindle eBook
• Mobi file format for Kindle
Read eBook
• Load eBook in browser
Text File eBook
• Computers
• Windows
• Mac

Review this book



Popular Genres
More Genres
Languages
Paid Books